Let’s talk!

aka Smalltalk, aka “schönes Wetter heute!”

Wenn der Einstieg mal geschafft ist, redet über gemeinsame Interessen, redet darüber was ihr beide beruflich macht, was ihr studiert, wo ihr herkommt. Smalltalken eben. Ist zwar öde, aber ihr müsst euch ein Stück weit kennenlernen. Später, als erfahrene Tinderstars, braucht ihr das nicht mehr. Ihr werdet dann auch ohne Fragen nach dem werten Befinden zum Ziel kommen ;)

Bleib aber bitte nicht auf der seichtesten Ebene des Smalltalkes ala “wie geht’s?” “gut, dir?” “auch gut” “…” hängen. #YOLO.

Den folgenden Satz musst du dir immer vor Augen halten:
Du bist nicht der einzige Typ mit dem sie auf Tinder schreibt.
Aber du musst ihr Lieblingstyp werden!

Die ersten paar Sätze sollten nichts mit ihrer Biografie zu tun haben. Versuch es damit:

  • was hast du dir für heute vorgenommen?
  • schon diesen Film gesehen?
  • du bist eine richtige Tinderbomb ;) “eine Tinder-was?” erklär es ihr!
  • was-magst-du-lieber Spiel. Hunde oder Katzen? Tattoos oder keine? Kakao oder Kaffee? das ist für einen Abend ziemlich witzig! :)
  • Hej, ich brauch mal eine weibliche Meinung: …”
  • Würdest du dich tätowieren lassen?

Mein favourite sind Rollenspiele. Die machen einfach unglaublich Spaß! :D

Beispielsweise:

  • Heiraten “Können wir den ganzen Smalltalk nicht überspringen und gleich Heiraten?”
  • … vieles mehr im Ebook!

 

Die Smalltalkliste

©by GeeStar

Film
– Kino: Regisseure, Produktionen, spezielle Kinos
– Arten: Liebesfilme, Actionfilme, Thriller, Drama, Kunst, Fantasie, SciFi
– Gefühle bei Filmen, das Gefühl nach dem Kinofilm, die Welt anders zu sehen

Musik
– Stile: Rock, Pop, Soul, House, Jazz, Funk, Techno, Musicals
– Instrumente, selbst spielen, Musik als Kunst
– Bands, Einzelkünstler, Plattenfirma, Talentshows
– Konzerte, CDs, DVDs, Fanartikel

Reisen
– Ziele: Asien, Europa, Amerika, Australien, Afrika, einzelne Länder, Weltreise, Städtereisen
– Aktivitäten während der Reise, Entspannung
– Kulturen, Leben, Auswandern

Sport
– Arten: Tanzen, Fitness, Radfahren, Laufen, Eiskunstlaufen
– Gesundheit, Ästhetik, Vorbilder, Körperlichkeit
– Olympische Spiele, skurrile Sportarten

Mode
– Stile: elegant, sexy, rassig, locker, verwegen
– Farben, Abstimmung zum Typ, Accessoires und Schmuck
– Zukünftige Entwicklung, Modesünden, 60er, 70er 80er etc
– Models, Lifestyle

Einrichten/Wohnung
– Stile: 60er, 70er etc, Modern, Bunt, schlicht, Farben
– Kosten, späteres Leben, Kaufhäuser
– Ausstattung: Whirlpool, Flatscreen, Kamin, großes Bett

Sprachen
– Kultur, Verständigung, Musik als universelle Sprache
– Ausbildung, Auslandsaufenthalt

Leute
– Promis, A-Promis, C-Promis, Skandale, Dschungel Camp etc
– Eigenarten der Leute, soziale Verstrickungen, Kontaktschwierigkeiten
– Interaktionen, Hormone, soziale Einbettung
– Gesellschaft, Ziele

Lifestyle
– Tattoos, Mode, Essen, Parties, Clubs, Wohnen, Tanzen
– Lebensart: Modern, Punkig, durchschnittlich, langweilig
– Ziele, Peergroups

Liebe
– Beziehungen: gute Beziehungen, Affären, Mix-Beziehungen, offene Beziehungen
– Flirt, Schüchternheit, Hormone
– Philosophisches: Wieso lieben wir, ist Liebe steuerbar, Gefühle

Essen
– Arten: Chinesisch, Thai, Indisch, Amerikanisch, Italienisch, Französisch, Afrikanisch, Australisch, Wien, Groß Britanien
– Geschmack, würzig, salzig, süß (Dessert etc)exotisch, skurriles (Krokodil, Känguruh, Zebra etc)
– Restaurants, Sterne-Restaurants, Portionen vs. Geschmack
– Hunger oder Kultur ? Ess-/Kochsünden

Bücher
– Autoren, aktuelle, alte
– Stile: Romantik, Sex, Horror, Drama
– Arten von Büchern: Sachbücher, Romane
– Lieblingsbücher
– Generell Kultur und Literatur, Kritik

Clubs
– Stil: Mix (also mehrere Floors), ein Stil, Schick, Punk, klein, Großraum
– Musikrichtung
– Lieblingsgetränke, DJs

 

Außerdem im Ebook: Party, Kunst, Shoppen, Natur,..

[cta id=’956′]
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Und jetzt holen wir dir ihre Nummer!