1. Vorbereitung

Wie im Reiter Was ist Tinder? schon beschrieben:

Dein Tinder Profil wird automatisch aus deinem Facebook-Profil erstellt. Aber keine Angst, Tinder postet nie etwas auf deinem Profil, es werden deine Fotos, die du anpassen kannst, Freunde (um zu sehen, ob du gemeinsame Freunde mit einer Person hast) und Interessen (gleiches wie mit den Freunden), sowie dein Alter und dein Vorname verwendet. Ohne Facebook kein Tinder. Wenn du aber noch anonymisierter vorgehen willst, kannst du dir ein Facebook Profil nur für deinen Tinder-Account anlegen.

1. Wenn du möchtest, kannst du ein eigenes Facebook Profil nur für Tinder anlegen

Ich hab’s nicht gemacht, ich hab lieber echte Freunde, Hobbys und Interessen.
No need to be someone different – und du solltest es eigentlich auch nicht brauchen.

Trotzdem nenne ich dir ein paar Gründe warum man das machen könnte:

  • anderes Alter angeben
  • anderen Namen angeben
  • andere Interessen

Du musst mindestens 50 Freunde auf deinem Fakeprofil auf Facebook haben, sonst verifiziert Tinder dein Profil nicht! (Dafür gibt es so genannte “Add me” groups)

Entscheide selbst, ob es dir das wert ist. Auf alle Fälle gilt: Ehrlich währt am längsten, hat deine Mutter dir doch auch gelernt :)

1½. Wenn du schon bei Tinder bist und neu durchstarten willst

Du bist schon eine Weile aktiv bei Tinder, aber bekommst keine Matches?

Dann war dein Profil bisher einfach scheiße.

are_you_kidding_me_black

In dem Fall empfehlen wir dir dein Profil zurückzusetzen. Ansonsten bekommst du die Mädls/Jungs, die dich bis jetzt genoped haben nie wieder zu Gesicht. Geh in der Tinder-App in die Einstellungen und klicke auf “Konto löschen”. Danach gehst du wieder in die App und meldest dich neu an. Diesmal aber mit dieser Anleitung. Diesmal mit Erfolg :]

>>  Hier gehts weiter! <<